Baum des Jahres 2016: Die Winter-Linde

Winterlinde, Foto: Roloff
Winterlinde, Foto: Roloff

Sie ist ein Baum mit Herz, Tradition und vielerlei Nutzen. Mitte Oktober rief Dr. Silvius Wodarz, Präsident der Baum des Jahres-Stiftung, die Winter-Linde (Tilia cordata) zum Baum des Jahres 2016 aus. Ob „Gasthaus zur Linde“, „Lindenhof“ oder „Lindenstraße“, hierzulande sind relativ viele Gaststätten und Straßen nach Linden benannt. Ausschlaggebende Argumente für den Sieg der Winter-Linde sind ihre Schattentoleranz, Robustheit, Holzqualität, Heilwirkung, Mythologie und Bedeutung im Brauchtum. Außerdem punktet sie mit einem betörenden Blütenduft sowie ihrer herzförmigen Blatt- und Kronenform. Mehr zu dem Baum erfahren Sie  hier in einem ausführlicheren Text von mir.