Müllfasten

In unserem Haus wohnen drei Erwachsene und zwei Kinder. Die Gelbe Tonne wird alle vier Wochen geleert. Letzte Woche war es wieder soweit: Die Tonne war auch nach hartnäckigem Stopfen randvoll und ich habe noch weitere drei volle Säcke neben sie an den Straßenrand gestellt. Wo kommt der ganze Müll her? Ist das noch normal?

Vor einigen Wochen hörte ich bereits einen interessanten Beitrag zum Thema Müllfasten im Radio. Eine Frau versuchte einen Monat lang, jeglichen Müll zu vermeiden. Soweit will/kann ich gar nicht gehen – eine deutliche Reduzierung würde mir schon reichen! Eben habe ich einen Erfahrungsbericht zum Plastikfasten gelesen. Das scheint wirklich eine Herausforderung zu sein!

Praktikable Tipps, wie man Müll leicht vermeiden kann, sind bei mir herzlich Willkommen!