Zweite Kochwoche aus „Mit Kindern essen“

Kochwoche 2 / März 2016 aus „Mit Kindern essen – Gemeinsam genießen in der Familienküche“ von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Beim Anschauen der Bilder (siehe unten :-)) läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen. Was für eine leckere Woche! Das Buch hält wirklich, was es verspricht: Schnelle, leckere und gesunde Rezepte, die relativ einfach zubereitet sind. Bei uns kommt durch den Kochbuch-Test ordentlich Abwechslung auf den Tisch!

IMG_2496In dieser Woche probierten wir folgende acht Rezepte aus:

  • Kartoffeln und Möhren untereinander (dazu Rührei und Bratwürstchen)
  • Armer Ritter aus Italien (dazu Bohnensalat)
  • Spinattortellini mit Walnüssen (dazu grüner Salat)
  • Petersiliensuppe (dazu Baguette)
  • Kartoffeln-Kohlrabi-Auflauf (dazu Schweinefilet)
  • Nougataufstrich
  • Minihörnchen
  • Milchbrötchen

Mehr Infos und Bilder zu den einzelnen Rezepten poste ich regelmäßig bei Twitter und Facebook.

Nach zwei Wochen voller Lob ist es jetzt an der Zeit für ein paar kleine Kritikpünktchen zu dem Rezeptteil:

  • Rezeptfotos: Ich liebe schöne Fotos von leckerem Essen! Doch solche sind in diesem Buch leider Fehlanzeige. Es finden sich lediglich kleine Bilder von einzelnen Lebensmitteln. Das ist schade. Denn auch mein Dreijähriger blättert gerne durch meine Kochbücher und zeigt mir anhand der Bilder, was er gerne essen möchte. Das ist mit diesem Buch leider nicht machbar.
  • Dauer der Zubereitung: Zwar waren bisher aller Rezepte in 15 bis 30 Minuten fertig (ausgenommen der Backwaren), dennoch würde ich mir eine ungefähre Zubereitungszeit wünschen  – am besten direkt unter dem Rezepttitel.
  • Nährwertangaben: Gibt es leider keine im Buch. Jedoch stehen die Nährwertangaben zu allen Rezepten im Internet zum Herunterladen bereit – etwas umständlich. Warum stehen sie nicht direkt an den Rezepten?
  • Vegetarisch: In dem Buch finden sich ausschließlich vegetarische Rezepte. Wir sind zwar keine großen Fleischesser, aber etwa zweimal die Woche steht bei uns Fleisch auf dem Tisch. Das wird auch im Theorieteil des Buches empfohlen. Ein paar leckere Fleischrezepte würde ich daher super finden!

Nächste Woche widme ich mich dann dem „Theorieteil“ des Buches.

Eine schöne und leckere Kochwoche :-)!

Milchbrötchen aus "Mit Kindern essen" von der VZ NRW

Milchbrötchen aus „Mit Kindern essen“ von der VZ NRW

Petersiliensuppe aus "Mit Kindern essen" von der VZ NRW

Petersiliensuppe aus „Mit Kindern essen“ von der VZ NRW

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf aus "Mit Kindern essen" von der VZ NRW

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf aus „Mit Kindern essen“ von der VZ NRW

Minihörnchen ais "Mit Kindern essen" von der VZ NRW

Minihörnchen ais „Mit Kindern essen“ von der VZ NRW

Spinattortellini mit Walnüssen aus "Mit Kindern essen" von der VZ NRW

Spinattortellini mit Walnüssen aus „Mit Kindern essen“ von der VZ NRW

Nougataufstrich aus "Mit Kindern essen" von der VZ NRW

Nougataufstrich aus „Mit Kindern essen“ von der VZ NRW

Armer Ritter aus Italien aus "Mit Kindern essen" von der VZ NRW

Armer Ritter aus Italien aus „Mit Kindern essen“ von der VZ NRW

Kartoffel und Möhren untereinander aus "Mit Kindern essen" von der VZ NRW

Kartoffel und Möhren untereinander aus „Mit Kindern essen“ von der VZ NRW